Ein Fixpunkt am Wiener Wiesn-Fest: Bereits zum vierten Mal wurde das Wiener Wiesn-Fest zum Treffpunkt der Österreichischen Landwirtschaft. Dabei trafen sich rund 1600 Gäste aus (Agrar-)Wirtschaft, Landtechnik und Politik und feierten am Wiener Wiesn-Fest einen einzigartigen Abend. Das Wiener Wiesn-Fest ist das größte Brauchtums- und Volksmusikfest in Österreich und punktet Jahr für Jahr mit authentischer und stimmungsvoller Atmosphäre im Wiener Prater.


Kontakt

Sie haben noch Fragen zur Nacht der Landwirtschaft? Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an: Tel. 01/535 32 04

Sponsor werden?

Die Nacht der Landwirtschaft am Wiener Wiesn-Fest bietet die Möglichkeit, sich als Unternehmen zu präsentieren. Gerne informieren wir Sie über Kooperations- und Werbemöglichkeiten! Dann schreiben Sie uns oder rufen Sie uns an: Tel. 01/535 32 04

So kommen Sie am besten zum Fest:

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: U-Bahn: U1, U2 – Praterstern S-Bahn: S1-S3, S7, S15 Praterstern Straßenbahn O, 5 Bus 80A

Mit dem Auto:
Von Süden: Südautobahn A2 – Südosttangente A23 Richtung Prag/Brünn – Abfahrt Handelskai/Messezentrum
Von Osten: Südosttangente A23 Richtung Prag/Brünn Abfahrt Handelskai/Messezentrum
Von Westen: Westautobahn A1 bis Knoten Steinhäusl Außenringautobahn A21 bis Knoten Vösendorf – Südosttangente A23 Richtung Prag/Brünn- Abfahrt Handelskai/Messezentrum
Von Norden: Donauuferautobahn A22 bis Abfahrt Reichsbrücke – nach Reichsbrücke erste Ampel links in die Vorgartenstraße – Kreuzung Ausstellungsstraße